Urlaub, Reisen und Städtetripps... Tipps für das Urlaubsland, Städtereisen und den passenden Lifestyle dazu
Anzeige

Neu strukturierte Montafon Brandnertal Card ab Oktober

0

Winterpool Montafon Brandnertal schafft spezielle Familienangebote

Ab kommenden Winter wird aus der Montafon Card die Montafon Brandnertal Card. Neben den Saison- und Jahreskarten möchten die zehn Skigebiete mit den neuen Mehrtageskarten die Attraktivität des gesamten Erlebnisraums Montafon-Bludenz-Brandnertal steigern.

Ab der kommenden Wintersaison wird aus der bisherigen Montafon Card die Montafon Brandnertal Card: Zu den sechs Montafoner Skigebieten schließen sich die Brandnertaler Bergbahnen an, die nicht mehr länger Mitglied des 3-Täler-Passes sind. „Schon rein aus geografischer Sicht ist der Zusammenschluss mit dem Montafon ein logischer Schritt. Auch wünschten sich viele Wintersportlerinnen und Wintersportler eine Saisonkarte, die das Montafon und das Brandnertal vereint. Wir schaffen damit einen attraktiven Erlebnisraum Montafon-Bludenz-Brandnertal“, erklärt Markus Comploj, Geschäftsführer der Bergbahnen Brandnertal. Neben der Saisonkarte wird es auch eine Jahreskarte sowie Mehrtageskarten der Montafon Brandnertal Card geben. „Mit dem erweiterten Angebot bündeln wir unsere Kräfte und nützen Synergien. Vor allem aber steigert es langfristig die Attraktivität des Erlebnisraumes Montafon Brandnertal“, informiert Thomas Lerch, Geschäftsführer der Gargellner Bergbahnen und derzeitiger Vorsitzender des Winterpools Montafon Brandnertal.

Spezielle Angebote für Familien
Auf eine wesentliche Preissteigerung aufgrund des neuen Pool-Partners Brandnertal verzichten die Verantwortlichen – lediglich die Tarife haben sich um zirka drei bis vier Prozent gegenüber zum Vorjahr erhöht. Ab 1. Oktober kostet die Saisonkarte für den Winter 2015/16 für einen Erwachsenen 444 Euro im Vorverkauf. „Familien liegen uns besonders am Herzen. Deshalb gibt es spezielle Familienkarten. Bei uns kann ein Elternteil mit allen Kindern bereits ab 538 Euro den ganzen Winter Skifahren“, erklärt Peter Marko, Geschäftsführer Silvretta Montafon GmbH. Speziell für Urlaubsgäste hat der Winterpool Montafon Brandnertal die Mehrtagesskipass-Karte für zwei bis 21 Tage geschaffen. „Die Nächtigungsgäste können sich ihre Skipässe flexibel nach ihren Bedürfnissen oder nach Wetterlage zusammenstellen. Bei einer Zwei-Tageskarte können die Gäste wählen, ob sie diese nur für 1 Skigebiet oder für alle zehn Skigebiete möchten“, so Peter Marko. Neben allen Liftanlagen der beteiligten Skigebiete beinhaltet die Montafon Brandnertal Card die öffentlichen Verkehrsmittel zum Zwecke des Wintersports und den Tunnelbus Silvretta-Bielerhöhe. Den Skifahrer/innen stehen 297 Pistenkilometer und 79 Anlagen zur Verfügung.

 

Erste Tendenzen nach Vorverkaufsende
Die Verantwortlichen des Winterpools Montafon Brandnertal rechnen mit einer Steigerung der Verkaufszahlen. Hannes Jochum, Geschäftsführer Bewegungsberg Golm und ehemaliger Pool-Vorsitzender, prognostiziert: „Wie jeden Herbst hoffen wir Seilbahnbetreiber auf einen schneereichen Winter. Erste Tendenzen zur Akzeptanz für die neue  Mehrtagesskikarte können wir erst in beziehungsweise nach der Saison erkennen. Jedenfalls ist der Zusammenschluss zur neuen Saisonkarte ein Schritt zugunsten der Kundenfreundlichkeit.“

Bild & Quelle:  © Silvretta Montafon | Daniel Zangerl

 

Share.

About Author

Im Reisemagazin berichtet die Redaktion auf StadtReisenOutdoor über die Schwerpunktthemen Urlaubsziele, Reisetipps und natürlich auch passend dazu über die Reiseartikel, die den Flug oder Fahrt so angenehm wie möglich erscheinen lassen. Auf Reisen erlebt man immer wieder neue Einflüsse im Mode & Lifestylebereich, so dass auch dieser Bereich bei uns im Magazin angeschnitten wird.

Leave A Reply

Teil des Outdoormagazine Netzwerk | Schwesterseite vom Wandermagazin